NEW BEAUTY-ROUTINE

Meine Haut hat sich in den letzten Wochen stark verändert - ins negative. War sie früher sehr unkompliziert, nicht zu trocken oder zu fettig mit wenigen Pickeln und auch kaum unauffälligen Hautunreinheiten. Aktuell habe ich das Gefühl, meine Haut hat sich in die Pubertät zurück katapultiert. Größere Poren, Pickel und Unterlagerungen gehören mittlerweile zu meinem Alltag dazu. Deswegen habe ich beschlossen, meine Hautpflege umzukrempeln.

Schon in der Vergangenheit habe ich viel zu der Effaclar Reihe von La Roche-Posay gehört und gelesen. Daher habe ich mir in einer Europa Apotheek das Effaclar schäumende Reinigungsgel und die Effaclar DUO+ Creme bestellt. Dort habe ich das erste Mal bestellt und war mit der Lieferzeit mehr als zufrieden.

Das schäumende Reinigungsgel ist für fettige, unreine Haut. Sie soll sanft fettige, unreine Haut reinigen und von Talg und Schmutzpartikeln befreien. Ich erhoffe mir eine gründliche Reinigung die meine Pickel 'angeht', ohne dass meine Haut austrocknet. Die Creme bekämpft wohl starke Unreinheiten, die ich aktuell (noch) nicht habe. Außerdem soll sie verstopfte Poren befreien und gegen Pickelmale ankämpfen. Ich bin sehr gespannt auf die beiden Produkte.

Effaclar DUO+ Creme, Effaclar schäumende Reinigungsgel, Erwachsenen Akne, Fashionblog Cologne, Fashionblog Köln, La Mode et Moi, La Roche Posay Effaclar, Modeblog Köln,

Eine andere Hautpartie macht seit ein paar Tagen Probleme, und zwar meine Lippen. Sie sind so trocken, ich trage meine Lippenpflege gefühlt alle 10 Minuten auf und es wird nicht besser. Selbst mein Nuxe Rêve de Miel Lippenbalsam  kann keine Abhilfe mehr schaffen. Daher habe ich in meiner Bestellung auch den Avène Cold Cream Lippenbalsam mit aufgenommen. Es handelt sich dabei um eine Intensiv-Pflege bei sehr trockenen, spröden und aufgesprungenen Lippen und ich hoffe sehr, dass sie endlich Abhilfe schaffen kann.



*In freundlicher Zusammenarbeit mit Europa Apotheek.


Kommentare

  1. Das Effaclar Duo ist total gut, nutze ich seit.. 2-3 Jahren und ist meine Gesichtspflege Nr. 1! Und dabei braucht man gar nicht so viel davon.
    Abends nehme ich noch die Triacnéal (jetzt Triacnéal Expert) von Avène, die mir die Haut vor einigen Wochen von einem total plötzlichen Breakout gerettet hat.
    Berichte mal, wie du das Duo findest. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Danke für den Hinweis! Das schaue ich mir auch mal genauer an =)
      Viele Grüße

      Löschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen

© Modeblog aus Köln
Maira Gall